Frische Waffeln für alle! 

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien rückten Mitglieder von Elternbeirat und Förderverein mit Waffeleisen und Küchenmaschinen an. In der Schulküche der Mittelschule wurden in 3 Stunden fast 400 (!!!) Waffeln gebacken. Die Kinder folgten dem Waffelduft im Schulhaus und fanden so ohne Probleme das richtige Zimmer. Klassenweise ließen sich die Schüler die warmen Waffeln dort schmecken. Manche Klassen bekamen eine Waffellieferung ins Klassenzimmer. Fazit der Kinder: LECKER !!!!       

Fürchtet Euch nicht, denn Euch ist heute der Retter geboren!

Die Hirten haben es zuerst erfahren!

Im katholischen und evangelischen Religionsunterricht haben die Kinder der Klassen 1cde die Verkündung von der Geburt Jesu kennen gelernt.
Während im katholischen Religionsunterricht die Schüler die Geschichte vom Hirten Simon und seinen vier Lichtern und die Bedeutung kennenlernten, so arbeiteten die Schüler im evangelischen Religionsunterricht mit biblischen Textstellen und Liedern. In beiden Gruppen wurden auf unterschiedlichster Weise Lapbooks erstellt, die mit großer Freude von den Kindern bearbeitet wurden!
Stolz waren die Schüler, als sie ihre Lapbooks mit nach Hause nehmen durften.

Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Weihnachtspost

Wie kann ich als Kind anderen Menschen in der Vorweihnachtszeit eine Freude bereiten? Mit dieser Frage beschäftigte sich die Klasse 4c und kam auf die Idee Weihnachtskarten für das Altenheim in Indersdorf zu basteln. Wie man auf dem Foto erkennen kann, entstanden bei dieser Aktion lauter sehenswerte Unikate. Frau Oettl bringt die Weihnachtspost zum Altenheim Markt Indersdorf und übergibt sie im Namen der Kinder. Wir hoffen die Bewohner freuen sich und finden ein Plätzchen, an dem die Karten über die Feiertage aufgestellt werden.  

Top