Neugestaltung unseres Pausenhofes

Anfang Oktober wurde der erste Teil der lang ersehnten Umgestaltung unseres Pausenhofes in Angriff genommen.

Unter der Anleitung von Herrn Schmidt-Ruiu und seiner Mitarbeiter (von “Gemeinsam Gestalten“) halfen fünf Tage lang zahlreiche engagierte Eltern und teilweise auch Schüler an der Umsetzung mit.

Sie bearbeiteten Holzstämme, bohrten Löcher, schraubten und befestigten Seile.

So entstand ein phantasievolles Holzgebilde, auf dem unsere Schüler jetzt mit großer Begeisterung ausprobieren, wie man darauf hangeln, klettern und balancieren kann.

Als Umrandung wurden noch einheimische Sträucher gepflanzt, so dass wir in Zukunft auch gleich für das Thema „Hecke“ das passende Anschauungsmaterial vor Ort haben.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die bei der Gestaltung oder auch bei der Organisation der Helfer und der Verpflegung mitgeholfen haben.

Ebenso vielen Dank an die Mittelschüler, die am letzten Tag spontan bei den Schlussarbeiten unterstützten und eifrig schaufelten, Schubkarren mit Hackschnitzeln transportierten und den Untergrund befestigten.

 

Renate Krucker