Gudrun Mebs zu Besuch in der Grundschule Markt Indersdorf

Der 18. Oktober 2018 war ein aufregender Tag für die Grundschüler der zweiten und vierten Klassen der Grundschule, denn heute war die bekannte Kinderbuchautorin Gudrun Mebs zu Besuch. Im Rahmen ihrer Lesereise folgte sie der Einladung der Grundschule Markt Indersdorf und stellte den Kindern ihr neustes Werk „´Super`, schreit der Frieder, und die Oma kichert wieder“ den interessierten Grundschülern vor. Bereits im Vorfeld wurden die Schüler zu begeisterten Fans der „Frieder-Bücher“, die sie zusammen mit ihren Lehrern im Unterricht kennenlernten.

Frau Mebs las während ihres Besuch jedoch nicht nur aus ihrem neuen Buch sowie dem Werk „Vom Matze, von der Bella und von Schokoküssen“ vor, sondern sie nahm sich auch viel Zeit für die vielen Fragen der Kinder, die sich vor allem für das Leben einer „Bücherschreiberin“ interessierten. Am Ende der Lesestunde wurden noch die zahlreichen Autogrammwünsche der Kinder erfüllt.

 

Stefan Eidel